Estland

Aufforstung und Entwässerungskanäle in Estland

By Januar 2, 2019 No Comments

Mit einem Waldanteil von etwas über 50 % an der Gesamtfläche zählt Estland zu einem der waldreichsten Länder Europas. Mit einem hohen Anteil an Sumpfgebieten – rund 20 % der Waldfläche sind davon betroffen – ist die Entwässerung der Wälder besonders wichtig.

Aus diesem Grund haben wir das alte Grabensystem in den WWForest Management Wäldern auf ca. 700 ha saniert und im ersten Halbjahr 2018 wieder 6 km neue Entwässerungskanäle angelegt. Das ist die beste Grundlage, für ein gesundes Wachstum in unserem Forst. Damit wir unserem Anspruch treu bleiben, weniger als den jährlichen Holzzuwachs zu schlagen, haben wir im ersten Halbjahr 2018 wieder 20.000 neue Bäume gepflanzt.